Mein Hobby Modellbau

Angefangen hat alles etwa 1968, als ich mit meinem Freund das erste Segelflugmodell ausprobieren durfte. Es war ein Graupner Modell namens "Passat", glaube ich, ein einfacher Hochstartsegler in Balsa und Flugsperrholzaufbau das mit Japanpapier bespannt war. Dieses Modell ist zwar mehr in den Bäumen gelandet, als da wo wir es wollten, aber es hat sehr viel Spaß gemacht damit zu fliegen.

Fernsteuerungen waren damals so dermaßen teuer, das an eine solche Anlage für mich nicht zu denken war. Auch eine Motorisierung des Modells selbst mit einer einfachen Feststoffrakete, wie sie damals von Graupner angeboten wurde, war viel zu teuer.

Danach hatte ich einige Gummimotormodelle, die ich ausgiebig bis zum absoluten Crash wieder und wieder geflogen hatte.

Etwa im Jahr 2001 bin ich bei eBay darauf aufmerksam geworden, dass FM Fernsteuerungen relativ günstig zu haben sind. Schon bald hatte ich mir zwei FM314 von Graupner ersteigert. Diese arbeiten auch heute noch sehr zuverlässig. Mit dem Geld, was ich für die Aufrüstung ausgegeben habe hätte ich aber wahrscheinlich schon eine Computeranlage kaufen können.

So habe ich nach und nach mir das ein oder andere Modell zugelegt.

 

Meine Flotte  |  Autos  |  Projekt Containerriese 1:100

 

 

Home  |  Familie  |  Computer  |  Modellbau   |  Kontakte 
© 2001 by Franz Ladda